13.09.2017

Indianerfest im AWO Kiez

Viel Spaß und Freude hatten die Kinder und Jugendlichen des AWO KIEZ Beresinchen am Mittwochnachmittag.

Das KIEZ-Indianerfest fand  – bedingt durch den Sonne-Wolken-Mix – teilweise drinnen und draußen statt. Im Hause Sinnan haben sich die einzelnen „Indianerstämme“ vorgestellt, indem sie sich tänzerisch, aber auch in Form von  Theaterstücken den Gästen und anderen Bewohnern vorstellten.

Für jeden Gast gab es selbstgebastelte Freundschaftsbänder, die von den Bereichen AWO KIEZ Beresinchen in wochenlanger Arbeit gefertigt wurden. Unter den Gästen waren auch polnische Jugendliche aus Cybinka, die mit allen Bewohnern und Gästen Mandalas, Traumfänger, Indianerschmuck und Musikinstrumente gebastelt haben. Eine Hüpfburg und zwei Ponys sorgten für eine bewegungsreiche Abwechslung. Sein Glück konnte man beim Glücksraddrehen versuchen, aber auch Bogenschießen und ein Trommel-Workshop wurde von vielen Gästen, Bewohnern und Mitarbeitern mit viel Spaß angenommen. Weiterhin haben drei echte Indianer Tänze und Indianermusik vorgeführt und zum ruhigen Pläuschchen kam man bei Kaffee, Kuchen sowie Knüppelkuchenteig am kleinen Lagerfeuer .