11.09.2019

Wir waren auf der "sam" dabei!

Schwedt/Angermünde. Studium oder Ausbildung? Altenpfleger oder Bachelor im Gesundheitsmanagement? Beim AWO Bezirksverband Brandenburg Ost e. V. kann man beides machen. Und noch vieles mehr…
Read More
Zwei Messetage lang konnten sich Schüler informieren, wohin die Reise nach der Schule gehen könnte – auf der Ausbildungsmesse „sam“ an den Uckermärkischen Bühnen in Schwedt. Es war bereits die 18. Auflage, Gastmoderatorin war diesmal Schwimm-Olympiasiegerin und gebürtige Schwedterin Britta Steffen. Und auch der AWO Bezirksverband Brandenburg Ost e. V. war mit einem Stand dabei.
Das Interesse in diesem Jahr war enorm. Unter anderem nachgefragt worden ist, wie lange die Ausbildungszeit beträgt, welche Schulfächer am Wichtigsten sind, um den Beruf des Altenpflegers zu erlernen und wie hoch die Chancen auf eine Übernahme nach der Ausbildung sind.
Neben der „SAM“ wird der AWO Bezirksverband Brandenburg Ost e.V. am
21. September beim 24. Strausberger Ausbildungstag in der Schulsportmehrzweckhalle der Hegermühlen-Grundschule
dabei sein sowie am
27. September bei der 22. Bernauer Ausbildungs- und Studienbörse am Paulus-Praetorius-Gymnasium.
Zum ersten Mal mit wird es außerdem am Eisenhüttenstädter Trainingszentrum der Wirtschaft (Gelände ArcelorMittal) eine Ausbildungsmesse geben. Sie findet am 16. November statt.
Schwedt/Angermünde. Studium oder Ausbildung? Altenpfleger oder Bachelor im Gesundheitsmanagement? Beim AWO Bezirksverband Brandenburg Ost e. V. kann man beides machen. Und noch vieles mehr…



Zwei Messetage lang konnten sich Schüler informieren, wohin die Reise nach der Schule gehen könnte – auf der Ausbildungsmesse „sam“ an den Uckermärkischen Bühnen in Schwedt. Es war bereits die 18. Auflage, Gastmoderatorin war diesmal Schwimm-Olympiasiegerin und gebürtige Schwedterin Britta Steffen. Und auch der AWO Bezirksverband Brandenburg Ost e. V. war mit einem Stand vor Ort.


Das Interesse in diesem Jahr war enorm. Unter anderem nachgefragt worden ist, wie lange die Ausbildungszeit beträgt, welche Schulfächer am Wichtigsten sind, um den Beruf des Altenpflegers zu erlernen und wie hoch die Chancen auf eine Übernahme nach der Ausbildung sind.


Neben der „sam“ wird der AWO Bezirksverband Brandenburg Ost e.V. am

 

27. September bei der 22. Bernauer Ausbildungs- und Studienbörse am Paulus-Praetorius-Gymnasium.

 

Zum ersten Mal wird es außerdem am Eisenhüttenstädter Trainingszentrum der Wirtschaft (Gelände ArcelorMittal) eine Ausbildungsmesse geben. Sie findet am

 

16. November

statt. Auch da ist der AWO Bezirksverband mit dabei.